Krav Maga - Sportstudio THE BASE

Direkt zum Seiteninhalt

Krav Maga gilt als das Selbstverteidigungssystem der Neuzeit.
Es ist weder Kampfsport noch Kampfkunst, es ist zweckorientiertes Selbstverteidigungstraining basierend auf einfachen Techniken, gepaart mit Stress und Szenariotraining.

  • Krav Maga ist realitätserprobt - es stammt vom israelischen Militär und ist das offizielle Kampfsystem der israelischen Armee (IDF) und Sicherheitskräfte.
  • Es kann von jedermann (unabhängig von Alter, Geschlecht oder Körperkraft) in kürzester Zeit erlernt werden.
  • Es gibt keine Wettkämpfe, Regeln oder "Formen".
  • Krav Maga Training beruht auf natürlichen Reflexen und soll auch unter dem extremen psychischen Druck einer Gewalt- oder Überraschungssituation anwendbar sein.
  • Durch eine besondere Trainingsmethode sollen die Techniken auch ohne großen Trainingsaufwand immer in Erinnerung bleiben.
  • Krav Maga entwickelt sich ständig weiter, es wird permanent "überprüft" und weiterentwickelt. Treten neue Arten von Bedrohungen auf, werden passende Lösungen entwickelt.
  • Krav Maga befasst sich mit Angriffen aus allen nur denkbaren Richtungen - auch mit Situationen mit mehreren Angreifern.

Krav Maga beinhaltet Lösungen gegen:
  • Bedrohungen und Belästigungen
  • waffenlose Angriffe (Schläge, Tritte, Würgegriffe, Umklammerungen, etc.)
  • bewaffnete Angriffe (z.B. Messer, Feuerwaffen, Stöcke)

unverbindliches Probetraining vereinbaren oder mehr Infos unter: mobil & Whatsapp:
0176-43194628 oder the-base@gmx.de

Training:
Mo + Mi: 20.15 - 21.30 Uhr (Raum 1) / Beginner
Mo + Mi: 20.15- 21.30 Uhr (Raum 2) / Fortgeschrittene
Trainingsbekleidung:
lange oder kurze schwarze Hose
Krav Maga oder THE BASE Shirt (einfaches schwarzes Shirt optional)

Trainingsausrüstung (spätestens 1 Monat nach Abschluss der Mitgliedschaft)
Zahnschutz, Tiefschutz (bei Damen optional), Schienbeinschoner, zugelassene Boxhandschuhe (keine "nicht zugelassenen No Name -Artikel", wir beraten gerne!)
Zurück zum Seiteninhalt